Alternativer Inhalt der Web Seite www.classicalmusic.ch
Alternative Content of the Site www.classicalmusic.ch

Um diese Seite vollständig anzeigen zu können, bitte installieren Sie die aktuelle Version von Adobe Flash Player!
Please, install the latest version of Adobe Flash Player!

Get Adobe Flash player

RUSSISCHE UNTERRICHTSTRADITION IN DER SCHWEIZ

"Liebt und lernt die grosse Kunst der Musik. Sie wird euch die ganze Welt der grossen Gefühle, Leidenschaften und Gedanken öffnen. Sie wird euch geistig bereichern. Dank der Musik werdet ihr neue, bisher unbekannte Kräfte in euch entdecken. Ihr werdet das Leben in neuen Farben sehen".

Dmitrij Schostakowitsch

HÖCHSTQUALIFIZIERTER KLAVIERUNTERRICHT

Die russische Schule hat in den letzten Jahrzehnten hervorragende Musiker hervorgebracht und hat den Weltruf bedeutender Persönlichkeiten wie Swiatoslaw Richter, Heinrich Neuhaus, Lew Naumow, Emil Gilels, Konstantin Scherbakov und vieler anderen begründet. Sie verkörpern die Zeit, in welcher die russische Unterrichtstradition weltweit Bedeutung annahm. Sie haben es geschafft, die russischen Traditionen des Unterrichts auszubauen und zu verbreiten, haben grosse Anerkennung auf den bedeutendsten Podien der Welt gefunden und sind für alle zum Vorbild geworden.

PROFITIEREN SIE VON DER EINZIGARTIGEN TRADITION

Die russische Unterrichtstradition wurde von vielen Musikergenerationen gepflegt und weiterentwickelt.

Erleben auch Sie diese wunderbare Tradition durch meinen Klavierunterricht auf dem höchsten Niveau in Zürich und Winterthur.

"Ein guter Lehrer liebt das,
was er unterrichtet".

PORTRAIT

Alex Stukalenko wurde am 11. August 1983 in Kiew, Ukraine geboren. Im Alter von 7 Jahren begann er mit dem Klavierunterricht und im Jahre 1995 startete er sein Studium in der Musikschule "M.W.Lyssenko" für begabte Kinder in der Klasse von Prof. Natalija Gridnewa. Im Jahre 2001, nach dem Abschluss dieser Schule mit Auszeichnung, setzte er sein Studium an der Nationalen Musikakademie der Ukraine und danach an der Zürcher Hochschule der Künste bei Prof. Konstantin Scherbakov fort. In Zürich absolvierte Alex das Lehr- Konzert und Solistendiplom jeweils mit Auszeichnung.
Schon im Alter von 16 erhielt er seine ersten Auszeichnungen am internationalen Klavierwettbewerb "S.Prokofjew" in Donezk, Ukraine und am 2. internationalen Wettbewerb für Klavier "K.Cerny" in Prag, Tschechien. Im April 2002 gewann er einen Preis am 6. Internationalen Klavierwettbewerb „F.Liszt“ in Utrecht, Niederlande. Im Jahr 2006 wird Alex mit dem MIGROS-Kulturprozent- und Marguerite Meister-Preis ausgezeichnet. Zwei Jahre später erhielt er einen Stipendiatspreis von der Kiefer-Hablitzel-Stiftung.
Seine Konzerttätigkeit umfasst Soloauftritte, Konzerte mit Orchestern und mit Kammermusikensembles in der Schweiz, in Deutschland, Holland, Tschechien, Japan, Russland, Polen und in der Ukraine.
Alex nahm an Meisterkursen und Festivals (u.a. am Menuhin Festival in Gstaad) mit Künstlern wie Colette Zérah, Vladimir Krajnew, Dmitri Bashkirov, Kristina Steinegger, Klaus Hellwig, Aleksandar Madzar, Pierre Sublet und vielen anderen, teil.


"Ich schreite auf den Wegen der bewährten russischen Traditionen, welche herausragende Resultate zeigen und helfen, das schöpferische Potential jedes Schülers weitestgehend zu offenbaren.
Bedarf an guter hochwertiger Musikausbildung wird immer grösser. Es ist absolut natürlich, dass man Unterricht von höchster Qualität haben möchte. Nebst dem Professionalismus erwartet man von einem Pädagogen auch individuelles Herangehen, Vertrauen und freundliche Atmosphäre im Unterricht. Für mich ist es besonders wichtig, hervorragende Resultate mit rücksichtsvollem Verhalten dem Schüler gegenüber zu verbinden. Ein respektvolles Verhalten beiderseits ist selbstverständlich.
Das Grundprinzip meines Unterrichtes ist die Zusammenführung zweier Unterrichtsmethoden: der russischen Methode mit ihrer ausgeprägten Orientierung auf Erzielen höchster fingertechnischer Präzision verbunden mit umfangreicher Ausbildung im musikalischen Spiel, und der europäischen Methode. Die Schüler erhalten so eine umfassende Ausbildung, die ihnen den künstlerischen Fortschritt garantieren."

PÄDAGOGISCHES KONZEPT

Die wichtigsten Prinzipien russischer Schule sind:
• Sinnvoller und durchdachter Aufbau der Ausbildung
• Akzentuierung auf optimale Fingerfertigkeiten, grossartige Technik
• Grosser Schwerpunkt gesetzt auf Musikalität, die Musik als Sprache erlernen, mit Gefühlen verbinden
• Verschiedene Stilrichtungen erlernen
• Aussuchen eines individuellen Repertoirs für jeden Schuler, abhängig vom Talent des Schülers
• Umfangreiche Ausbildung nebst dem Hauptfachunterricht (Harmonie- und Formenlehre, Gehörbildung, Rhythmik,
Musikgeschichte, Kennenlernen berühmter Werke und Persönlichkeiten).
"Versucht möglichst viel zu wissen. Begrenzung des Lebenshorizontes und Engstirnigkeit können jedes Talent ruinieren"
(D.Oistrakh)
• Selbstständigkeit und effizientes Üben

BASISAUSBILDUNG FÜR KINDER

Alle weltberühmten Musiker haben eine gründliche und allumfassende Musikbildung noch während ihrer Kindheit erworben. Das war die Grundvoraussetzung für ihre hervorragenden Leistungen und ihren Erfolg. Sogar ein höchstbegabter Mensch kann ohne gründliche Musikausbildung sein Talent nicht an den Tag bringen. Es lässt sich nur vermuten, wie talentiert Ihr Kind ist. Die frühzeitige Musikerziehung kann seine Begabung vollständig zeigen.
Wenn man zwischen Musik und menschlicher Sprache eine Parallele zieht, wird es klar, dass auch die Musik eine Sprache ist. Sie kann man erlernen wie eine Fremdsprache. Wenn ein Kind von früh an die Musiksprache sehr gut erlernt, wird sie sein wie die Muttersprache. Das Kind kann sich somit in der Musik richtig entfalten. Es kann alle Gefühle auf einem anderen Weg vermitteln und erleben. Wird ein Kind früh geschult, fällt es ihm nicht schwer, musikalisch zu sprechen. Gerade das hat vielen hervorragenden Künstlern den Ruhm und Erfolg gebracht.
Mein Unterrichtsangebot gibt Ihrem Kind eine sehr gute Grundlage für die Entwicklung seiner Musikkarriere. Ich habe auch eine solche gründliche Musikausbildung bekommen und verfüge über alle notwendigen berufsmässigen und psychologischen Kenntnisse und Eigenschaften, die ermöglichen, das Talent Ihres Kindes zu fördern und ihm eine Chance in der Musikwelt zu geben.

• Klavierunterricht 1-2 mal pro Woche
• Vorbereitung für private und öffentliche Auftritte, Kinderwettbewerbe
• Gehörbildung- und Theoriegrundlagen

INTENSIVUNTERRICHT FÜR HERANGEHENDE BERUFSMUSIKER

Es ist nicht einfach, ausserhalb der Musikhochschulen einen topqualifizierten Lehrer zu finden. Das ist jedoch notwendig um sich optimal für Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen, internationale und nationale Wettbewerbe, Hauskonzerte oder öffentliche Auftritte vorzubereiten.
In der professionellen Musikwelt ist man auf einen Lehrer angewiesen, der den Schüler in allen Situationen unterstützt und begleitet. Meine Konzerttätigkeit, pädagogischen Erfahrungen und Kenntnisse lassen Sie zu einem einzigartigen Künstler werden.

• Hauptfachunterricht 2-4 Mal pro Woche (auch täglicher Unterricht möglich)
• Erarbeitung breiten Repertoires aus allen Epochen
• Gehörbildung und Theorie-Stunden
• Vorbereitung für nationale und internationale Wettbewerbe
• Vorbereitung für Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen

UNTERRICHT FÜR ERWACHSENE MUSIKLIEBHABER

Viele Erwachsene Menschen haben das Bedürfnis, ein Musikinstrument neu zu erlernen oder das erlernte Spiel wieder neu aufzugreifen. Sehr oft ist auch eine Ansprechsperson gesucht, mit der man über besuchte Konzerte, angehörte Aufnahmen oder bekannte Künstler diskutieren möchte. Ich finde das grossartig. Ich arbeite gerne mit Menschen zusammen, die Musik als reine Freizeitbeschäftigung sehen, ihr Leben mit Musik bereichern möchten, sie schätzen und Freude am Erlernen des Klavierspiels haben. Durch dies erfahre ich selber viele positiven Gefühle im Bezug auf meine Berufsauswahl.

• Musikunterricht einmal pro Woche oder flexible Unterrichtsplanung
• Stückwahl nach eigenem Wunsch möglich
• Duo-Spiel mit dem Lehrer
• Musikalische Allgemeinbildung
• Unterricht als Freizeitbeschäftigung, Vergnügen, seelische Bereicherung

ADDRESSE
Alex Stukalenko
Weststrasse 136
CH-8408 Winterthur
Switzerland

PHONE : +41 76 377 63 79
EMAIL : info@ClassicalMusic.ch
WEB : www.ClassicalMusic.ch

CLASSICALMUSIC.CH © 2007-2010